facebook

Verwenden Sie Polymorphie, um einen Case-Ausdruck in Ruby zu ersetzen

Verwenden Sie Polymorphie, um einen Case-Ausdruck in Ruby zu ersetzen
Average rating: 0
(0 votes)

Thanks! You’ve rated this material!

Zuvor haben wir Ihnen die wichtigsten Prinzipien der objektorientierten Programmierung (OOP) mit Ruby gezeigt. Nun ist es an der Zeit, herauszufinden, wie man einen Case-Ausdruck in Ruby durch Polymorphie ersetzen kann. Sehen wir uns zunächst einmal an, wie der Fallausdruck funktioniert und wie Sie ihn verwenden können, um das oben genannte Ziel zu erreichen.

Es gibt zwei Hauptteile für den Fallausdruck. Die case-Klausel und die when-Klausel.
Die when-Klausel ist der Ausdruck, der den Empfänger des Operators definiert (standardmäßig ===), und die case-Klausel definiert das übergebene Argument.

Standardmäßig verwendet Case den Operator triple equals (===), um den Vergleich durchzuführen. Der Case-Ausdruck hat einen Standardoperator. Und das bedeutet, dass Sie es nicht angeben müssen.

Es gibt wichtige Dinge, die Sie beachten müssen, indem Sie einen Case-Ausdruck in Ruby durch Polymorphie ersetzen:

  • Case ist ein Ausdruck;
  • es gibt keine Durchfälle;
  • mehrere Übereinstimmungen;
  • passende Regexes;
  • Definieren Sie Ihre eigenen Komparatoren;
  • Verwendung von Polymorphismus

Hier finden Sie weitere nützliche Informationen und Codebeispiele. Denken Sie daran, dass der beste Weg, etwas zu lernen, das Üben ist.

Rate this article, if you like it

Thanks! You’ve rated this material!

Got a project? Let's discuss it!

*By submitting this form you agree with our Privacy Policy.

Mailing & Legal Address

Syndicode Inc. 340 S Lemon Ave #3299, Walnut CA, 91789, USA

Visiting & Headquarters address
Kyiv Sofiivska 1/2a, 01001, Kyiv, Ukraine
Dnipro Hlinky 2, of. 1003, 49000, Dnipro, Ukraine
Email info@syndicode.com
Phone (+1) 9035021111